Du bist hier: Startseite » Welpen » Welpenschutz

Welpenschutz

„Meinem Welpen kann nichts passieren – der hat doch Welpenschutz!“ Diese Aussage hört man auf Spaziergängen nur zu häufig von Welpenbesitzern. Doch stimmt das?

Nein, es stimmt nicht. Jedenfalls nicht ganz. Es stimmt, dass ein Welpe Welpenschutz hat. Doch schützt ihn dieser Welpenschutz nur in seinem eigenen Rudel! Also bei seinen Eltern und seinen Geschwistern. Außerhalb des Rudels schützt einen Welpen nur sein Verhalten. Dass er sich unterwürfig und beschwichtigend verhält. Das ist ein Unterschied! Wenn Sie mit Ihrem Welpen unterwegs sind, können Sie auch auf Hunde treffen, die kleine flinke Welpen sehr nervig finden und die Ihren Welpen zurechtweisen könnten. Nicht jeder ausgewachsene Hund mag es wenn ein Welpe an ihm hochspringt und ihm ständig versucht die Maulwinkel abzuschlecken. Gerade Hündinnen können auf kleine Welpen genervt reagieren. Ein ganz normales Verhalten, denn warum sollten sie nett zu Welpen sein, die nicht ihre sind?

Also verlassen Sie sich nicht auf den Welpenschutz, sondern seien Sie aufmerksam! Akzeptieren Sie das Verhalten ausgewachsener Hunde, wenn sie kein Interesse an Ihrem Welpen haben oder genervt reagieren und setzen Sie Ihren Spaziergang fort.

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top