Du bist hier: Startseite » Schlagwörter Archiv: TASSO

Schlagwörter Archiv: TASSO

Neue Initiative “Stoppt die Hundesteuer!”

Stoppt die Hundesteuer

Eine repräsentative DOGS-Umfrage zeigt: Jeder zweite Hundebesitzer findet, dass Tierliebe nicht besteuert werden darf. Die Mehrheit der Deutschen weiß nicht, dass die Hundesteuer nicht für die Reinigung von Gehwegen verwendet wird. Das Hundemagazin DOGS, der Deutsche Tierschutzbund, der Verband für das Deutsche Hundewesen und die Tierschutzorganisation TASSO wollen die Hundesteuer abschaffen und haben unter dem Motto „Deutschland, zeig dein Herz für Hunde!“ gemeinsam die Initiative „Stoppt die Hundesteuer!“ gegründet. Ziel ... Mehr lesen »

Gastbeitrag von Angela Dolma (Dog´s Academy Wedel) zum Thema: Aktion “Tausche Stachelhalsband gegen Training” Ein Massenaufruf gegen Gewalt im Hundetraining!

logo-aktion-tausche-stachelhalsband-gegen-training

Gewalt im Hundetraining sollte heute nicht mehr nötig sein. Erfahrene und gut ausgebildete Hundetrainer verfügen inzwischen über ein großes Wissen u.a. zum Lernverhalten beim Hund. Auch kennen sie eine Vielzahl von Trainingstechniken.  Gewaltfreies Hundetraining sollte deshalb inzwischen die Normalität sein. Leider ist dieses noch lange nicht der Fall. Etliche Brutalitäten an Hunden stammen noch aus Zeiten der längst überholten Dominanztheorie sowie aus Zeiten, in denen man dachte,  Hunde hätten keine ... Mehr lesen »

EM 2012: Hundetötung in der Ukraine

Hundemorde in der Ukraine für die Fußball EM 2012

Seit einiger Zeit schockieren uns die Bilder in den Medien über die Hundemorde in der Ukraine. Wer diese Bilder einmal gesehen hat wird sie nicht wieder los. Monate vor dem Beginn der Europameisterschaft 2012 werden auf unglaublich brutale Art Straßenhunde in der Ukraine getötet. Der Gastgeber Ukraine tut dies angeblich den Fans zuliebe. Die Straßen in der Ukraine sollen für die Fußballfans “gesäubert” werden. Hundefänger sind in der Ukraine im Einsatz ... Mehr lesen »

Hunde chippen – neue Chippflicht für reisende Vierbeiner

Hundestrände Nordsee Ostsee

Wer im kommenden Sommer mit seinem Vierbeiner verreisen will, der sollte am besten schon jetzt vorsorgen. Denn ab dem 3. Juli gilt innerhalb Europas eine Chipflicht für Hunde, womit das Chippen von Hunden, Katzen und Frettchen laut EU-Verordnung gesetzlich vorgeschrieben ist. Heißt: Wer Reisen innerhalb der EU vornehmen will, muss seine Hunde vorsorglich Chippen und registrieren lassen, damit an der Grenze nicht im schlimmsten Fall die Einreise verweigert wird. In ... Mehr lesen »

Vorsicht vor Tierportalen im Internet

Unseriöse Welpenhändler lassen sich immer wieder neue Tricks einfallen, um mit dem Handel von Welpen an unwissenden Interessenten Geld zu verdienen. Man kennt die diversen Tierportale im Internet. Dort werden auch Hunde zum Verkauf angeboten. Manchmal auch solche, die es gar nicht gibt – die sogenannten “Kamerun-Masche”. Hierbei müssen Menschen, die einen Hund suchen und sich auf eine Anzeige im Internet gemeldet haben, sukzessive immer wieder Geld für das gewünschte ... Mehr lesen »

Welpenhandel – Tierschutzorganisationen fordern gesetzliches Verbot

Die Tierschutzorganisationen „Bund gegen Missbrauch der Tiere“ (bmt), „Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.“ (ETN) und „TASSO e.V.“ fordern ein Verbot gegen den unseriösen Hundehandel. Ein Hund zum Schnäppchenpreis ohne Rücksicht auf seine Gesundheit? Nein danke! Das skrupellose Geschäft mit dem unseriösen Hundehandel erreicht inzwischen Gewinnspannen wie der Zigaretten- oder Drogenschmuggel. Schätzungsweise 500.000 Hundewelpen werden jährlich nach Deutschland transportiert. In Zeitungsanzeigen und besonders im Internet werden gutgläubigen Käufern Hunde zu Dumpingpreisen ... Mehr lesen »

Scroll To Top