Du bist hier: Startseite » Seminare/Veranstaltungen » 2012 » Seminar 11.2.-12.2.12: „Charakter und Persönlichkeiten unserer Hunde“ – Dr. Adam Miklósi

Seminar 11.2.-12.2.12: „Charakter und Persönlichkeiten unserer Hunde“ – Dr. Adam Miklósi

Seminar „Charakter und Persönlichkeiten unserer Hunde“ mit Dr. Adam Miklósi

Samstag, 11. Februar bis Sonntag, 12. Februar 2012

Jeder Besitzer ist davon überzeugt, dass sein Hund einen einzigartigen Charakter hat und eine besondere Persönlichkeit ist. Bis vor nicht allzu langer Zeit haben viele Biologen das Wort „Persönlichkeit“ nicht im Zusammenhang mit Tieren benutzt. Man könnte sich auch fragen ob es richtig ist über Hunde also „er/sie“ oder als „es“ zu sprechen. Die Antworten auf solche Fragen werden oft von dem jeweiligen gesellschaftlichen Zustand bestimmt. Aber obwohl sich Menschen und auch die Kultur verändern, bleiben Hunde doch immer gleich. Biologen und vor allem Verhaltensforscher, können viel Wissen zu unserem Verstehen von hündischer Individualität beitragen.

In diesen zwei Tagen wird darüber gesprochen, ob und in welchem Masse Hunde eine Persönlichkeit haben. Was ist der Unterschied zwischen Temperament, Charakter und Persönlichkeit, und wie können diese Eigenschaften objektiv bestimmt werden?

Das Verhältnis zwischen Rassen und Persönlichkeitsunterschieden wird auch gründlich diskutiert. Die Möglichkeiten und Grenzen von Verhaltenstesten ist ein seit langem ein umstrittenes Thema. Und wir sollten die Verhaltenteste für Welpen auch nicht vergessen! Kann man überhaupt die Zukunft einschätzen? Und wenn ja, in welchem Umfang? Was sind (sollten) die Kriterien eines Welpentest sein? Vieles lässt sich heute aus wissenschaftlicher Sicht erklären. Anhand von Videos und wissenschaftliche Daten werden die aktuellen Erkenntnisse diskutiert.

Im Rahmen dieser zwei Tage werden außerdem einige Verhaltenstests mit den teilnehmenden Hunden gemacht. Diese bieten die Möglichkeit spannende Erfahrungen aus der wissenschaftlichen Forschung zu erleben und unsere Hunde noch besser zu verstehen.

Organisatorisches
Begin: Samstag, 11. Februar 2012 10:00
Ende: Sonntag, 12. Februar 2012 16:00
Dauer: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr (beide Tage)

Kosten
195,00 € / Teilnehmer
140,00 € / ohne Hund
130,00 € / Ehe- oder Lebenspartner (ohne Hund)
Verpflegung vor Ort (nicht inkl.)

Veranstaltungsort
Restaurant Delle Rose
Im Tennis Zentrum
Jahnstraße 29
65623 Hahnstätten
Telefon: 06430 / 1221

Im Restaurant Delle Rose in Hahnstätten haben wir eigene, abgeschlossene Räumlichkeiten, die geräumig und hell sind. Es gibt ausreichend Parkplätze direkt vor der Tür und 2 Gehminuten vom Restaurant entfernt. Direkt am Restaurant ist ein netter Spazierweg, die Hunde können dort auch mal frei laufen.

Hier können Sie sich zum Seminar anmelden.

Der Referent
Dr. Ádám Miklosi ist Leiter des Lehrstuhls für Ethologie an der Eötvös Loránd Universität in Budapest. Er ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Ethologen weltweit. Als Leiter des Lehrstuhls Ethologie an der Eötvös-Loránd-Universität Budapest (Ungarn), erforscht er das Verhalten der Hunde, wobei die Erforschung der Mensch-Hund-Beziehung seit einiger Zeit im Mittelpunkt seiner Arbeit steht. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist er zudem durch seine Seminare und Vorträge bekannt. Er spricht sehr gut Deutsch!

Sein Buch
„Hunde: Evolution, Kognition und Verhalten“ Ádám Miklósi, Leiter der größten Forschungsgruppe zum Thema Hund in Europa, befasst sich seit Jahren mit den Sinnes- und Gedächtnisleistungen von Hunden. Durch zahlreiche Versuchsanordnungen hat er gezeigt, wie exakt Hunde zum Beispiel auf Zeigegesten des Menschen reagieren und auch komplizierte Sachverhalte verstehen. In seinem Buch fasst er die neusten Erkenntnisse über Evolution, Kognition und Verhalten der Hunde zusammen und gibt einen Ausblick auf das zukünftige Zusammenleben von Mensch und Hund.

 

Quelle: Hundereferenten

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top