Du bist hier: Startseite » Seminare/Veranstaltungen » 2011 » CANIS-Vortragsabend am 1.12.11 in Hamburg: “Und wo bleibt der Spaß?” Über das Spiel zwischen Mensch und Hund

CANIS-Vortragsabend am 1.12.11 in Hamburg: “Und wo bleibt der Spaß?” Über das Spiel zwischen Mensch und Hund


Richtig mit Hunden spielenAm 1.12.2011 findet in der Handwerkskammer in Hamburg der CANIS-Vortragsabend “Und wo bleibt der Spaß?” Über das Spiel zwischen Mensch und Hund statt.

In unserer materiell ausgerichteten Spaßgesellschaft stellt sich das Spiel zwischen Mensch und Hund für viele Hundehalter als ideale Chance dar, eine wunderbare Beziehung zum Hund aufzubauen. Aber dort wo sich Möglichkeiten anbieten, lauert nicht selten ein Risiko! Michael Grewe geht in diesem Vortrag darauf ein, Spiel als einen komplexen Vorgang zu begreifen und individuelle Ansätze zwischen Mensch und Hund zu fördern. So wie ein richtiges Spiel dem Hund dabei behilflich ist, die Welt in der er leben soll zu begreifen, kann ein falsches Spiel mit ihm dazu führen, dass die Welt den Hund nicht mehr begreift. Aus der fachlichen Perspektive betrachtet, verschafft er den Zuhörern einen Blick dafür, dass gewisse “spielerische Umgangsformen” mit dem Hund unter Umständen auch als “tierschutzrelevante Manipulation” des Hundes zu sehen ist. Spiel ist eben doch eine ernste Sache.

Und als “Zusatz-Bonbon” ein Kurzvortrag mit Alexandra Grunow: “Welche ungeahnten Möglichkeiten stecken im Mantrailing?”

Alexandra Grunow gibt einen völlig neuen Einblick in die Geruchswelt des Hundes und zeigt auf, wie Sucharbeit das Wesen des Hundes positiv verändern kann. Vor allem die Beziehung zu seinem Menschen wird nachhaltig intensiviert und der Umgang miteinander vertrauensvoller und ehrlicher. Mit dieser artgerechten Auslastung über die Nase des Hundes und der Teambildung von Hund und Hundeführer durch die gemeinsame Arbeit, werden vor allem bei unsicheren bis ängstlichen, aggressiven, jagdlich ambitionierten und hyperaktiven Hunden erstaunliche Erfolge erzielt. Hunde, die ein Thema haben, werden durch den individuellen Trainingsaufbau beim “TheraTrailen” stabilisiert und erstmals zugänglich für weitere Korrekturansätze.

Ort: 20355 Hamburg, Großer Saal in der Handwerkskammer Hamburg
Einlaß: 18 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 19.30 Uhr
Veranstaltungsende : ca. 22:30 Uhr
Kosten: 20 € zzgl. Verpflegung
Leitung: Michael Grewe, Alexandra Grunow

Bitte haben Sie Verständnis, dass zu diesem Abendvorträgen keine Hunde mitgebracht werden können.

Melden Sie sich hier zu dem Vortrag an.

Quelle: CANIS

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top