Du bist hier: Startseite » News » Aktion „Kollege Hund“ am 24. Juni 2010

Aktion „Kollege Hund“ am 24. Juni 2010

Denken wir doch jetzt schon mal voraus und sehen wir, was in den nächsten Monaten so alles ansteht!

Bereits im letzten Jahr haben über 1.000 Firmen an der Aktion „Kollege Hund – ein tierischer Schnuppertag“ vom Deutschen Tierschutzbund e.V. teilgenommen. Hundebesitzer sollen an diesem Tag die Möglichkeit haben, ihren Vierbeiner mit ins Büro zu nehmen, damit dieser mal in den Büroalltag seines Besitzers schnuppern kann. Wissenschaftlichen Studien zufolge, tragen Hunde zum positiven Betriebsklima bei! Deshalb wird die Aktion „Kollege Hund“ auch in diesem Jahr stattfinden. Am 24. Juni können Unternehmen ihre Türen für die Vierbeiner ihrer Mitarbeiter öffnen!

Alle teilnehmenden Unternehmen erhalten eine Urkunde, die sie zum „tierfreundlichen Betrieb“ auszeichnet. Dieser Tag kann zu einer größeren Akzeptanz des Hundes verhelfen und Hundebesitzern vielleicht die Möglichkeit geben, in Zukunft ihren Vierbeiner mit ins Büro nehmen zu dürfen. Ich denke, dass viele dieses Angebot annehmen würden, wenn es ihnen erlaubt wäre.

Diese Aktion ist in meinen Augen also eine sehr gelungene Möglichkeit, bei der unsere Vierbeiner beweisen können, dass sie Freude bereiten und den Kollegen bestimmt mehr als nur ein Lächeln während des stressigen Berufsalltags aufs Gesicht zaubern.

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. wird interessierten Unternehmen und Mitarbeitern rechtzeitig auf ihrer Internetseite den Anmeldebogen als Download zur Verfügung stellen.

Machen wir unsere Arbeitgeber auf diesen Tag aufmerksam und schenken wir unseren Kollegen für einen Tag ein noch besseres Arbeitsklima.

Quelle: Deutscher Tierschutzbund e.V.

 

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top