Du bist hier: Startseite » Hunderassen » Weimaraner

Weimaraner

<ahref=“http://www.hundetrainerblog.de/hunderassen/weimaraner.html/attachment/braque-de-weimar-je-veille“ rel=“attachment wp-att-436″>Rasse: Weimaraner

Rassebeschreibung: Der Weimaraner gehört zu der Gruppe der Vorstehhunde. Es gibt den Weimaraner als Kurzhaar und als Langhaar.

Wiederristhöhe: 56-70 cm

Gewicht: 32-39 Kg

Farbe: hellgrau einfarbig

Geschichte: Der Ursprung dieser Rasse liegt in Deutschland. Zu der Zeit zählte der Weimaraner zur Gruppe der Laufhunde. Anfang 1600 fand diese Rasse bereits ihren Einsatz als Jagdhunde auf Großwild wie Bären, Wölfe und große Katzen. Als die Vogeljagd gegenüber der Jagd auf Großwild mehr ausgeübt wurde, wurde der Weimaraner mit „Hühnerhunden“ gekreutzt, um ihn besser für die Jagd auf Vögel einsetzen zu können. Vor dem zweiten Weltkrieg kamen sehr wenige Hunde in die USA. Um 1940 wuchs das Interesse an dieser Rasse neben den USA auch in anderen europäischen Ländern. Heutzutage ist der Weimaraner ein Allzweck-Jagdhund.

Verwendung: Der Weimaraner ist ein energischer und fähiger Vorstehhund, der heutzutage auch das Interesse der Nicht-Jäger geweckt hat. Der Weimaraner ist ein sehr aktiver Hund, der sehr viel Bewegung und Beschäftigung benötigt um ausgelastet zu sein. Wenn ein Weimaraner nicht zur Jagd eingesetzt wird, eignen sich Suchspiele, Fährtenarbeit und Mantrailing um diesen agilen Hund glücklich zu machen. Außerdem benötigt diese Rasse viel Bewegung. Neben Fahrradfahren eignet sich der Weimaraner auch als Reitbegleiter und Sportgefährte, z.B. für Agility. Er ist ein Powepaket, welcher einen Besitzer benötigt, der dieser Power gewachsen ist.

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top