Du bist hier: Startseite » Bücher » Buchempfehlung: „Wie immer Chefsache“ von Martin Rütter

Buchempfehlung: „Wie immer Chefsache“ von Martin Rütter

Über das Buch
Mit 352 Seiten erschien kürzlich Martin Rütters neuestes Buch „Wie immer Chefsache“! Doch diesmal handelt es sich nicht um ein Fachbuch rund um das Thema Hund, sondern um Martin Rütters ersten Roman.

Hauptperson in diesem Roman ist Mattes Reuter. Er  wollte schon immer Redakteur bei der ZEIT werden, doch leider hängt er mit vierzig immernoch bei einem Stadtteilmagazin fest. Nach einer gescheiterten Beziehung wohnt er mit Hund Mina bei seiner erfolgreichen Schwester. Widerwillig kommt er der Anfrage nach, bei dem Hundemagazin „Hassos Herrchen – Finas Frauchen“ als Chefredakteur zu beginnen. Doch merkt er mit Entsetzen, dass er sich damit beruflich zunächst nicht verbessert. Aber seine neu eingeführte Magazinrubrik „Ich hätt’ da mal ’ne Frage“ macht ihn zum gefragten Hundeexperten! Unter dem Pseudonym „Mina R.“ beantwortet er die Probleme verzweifelter Hundehalter. Der vormals erfolglose Journalist krempelt in kurzer Zeit das Hundemagazin komplett um und macht es zum populären Hochglanzmagazin. Begleitet wird er durch eine mysteriöse Büroleiterin, eine hirnzellenarme Praktikantin, ein von ständigem Zigarettenqualm umgebener Fotograf, eine unscheinbare PR-Expertin und ‚Mucki’, der alle terrorisierende Bürohund.  

 

 

 

 

 

 

Quelle: Amazon und Rütter´s Shop

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top