Du bist hier: Startseite » Bücher » Buchempfehlung: „Das unerwünschte Jagdverhalten des Hundes“ von Clarissa v. Reinhardt

Buchempfehlung: „Das unerwünschte Jagdverhalten des Hundes“ von Clarissa v. Reinhardt

Über das Buch
Das – unerwünschte – Jagdverhalten seines Hundes hat schon so manchen Menschen verzweifeln lassen. Der sorgsam trainierte Grundgehorsam scheint vergessen, sobald ein Hase oder Reh den Weg kreuzt. Während die einen sagen, da helfe nur Starkzwang, zucken die anderen resigniert die Schultern und meinen, da könne man nichts machen. Denn die Meinungen, wie mit einem Hund zu arbeiten sei, dessen Jagdtrieb stark ausgeprägt ist, differieren erheblich. Clarissa v. Reinhardt hat sich über viele Jahre mit diesem Thema beschäftigt. Während der Arbeit mit Hunden der unterschiedlichsten Rassen und Altersstufen hat sie ein vollkommen neues Trainingskonzept entwickelt, das für jeden Hundebesitzer leicht nachzuvollziehen und durchführbar ist. Dabei betont sie immer wieder, dass ihr nicht jedes Mittel Recht ist, um einen Hund zu einem zuverlässigen Gehorsam zu bringen – ganz im Gegenteil weist sie darauf hin, dass wir Menschen nicht das Recht haben, ein uns anvertrautes Lebewesen für instinktgesteuerte Verhaltensweisen mit Gewalteinwirkung zu strafen. In diesem Buch führt sie Schritt für Schritt durch die Übungen und lädt den Leser ein, mehr über das komplexe Verhaltensspektrum seines Hundes zu erfahren und im Training jede Menge Spaß mit ihm zu haben.

Über den Autor
Clarissa von Reinhardt schloss 1991 eine Ausbildung als Tierarzthelferin ab. 1993 gründete sie die Hundeschule Animal Learn und 1996 ein Seminarzentrum, das Seminare zu Hundethemen ausrichtet. 1995 entwickelte sie einen Ausbildungslehrgang für Hundetrainer. Seit 1998 leitet sie den Tierschutzverein Häuser der Hoffnung, der sich um Hunde, Katzen und Pferde kümmert. Sie entwickelte Konzepte für die Unterbringung von Hunden in Tierheimen und deren Vermittlung. Zu diesen Themen berät sie Einrichtungen im deutschsprachigen Raum und in den USA. 2001 gründete sie den Animal Learn Verlag, der weitgehend auf Bücher zu Hundethemen spezialisiert ist. Clarissa von Reinhardt lehnt Starkzwang ab, darunter insbesondere Stachel- und Würgehalsbänder, Elektroreizgeräte, Leinenruck oder sonstiges Zubehör, das dem Hund ihrer Ansicht nach Schmerzen zufüge oder ihn verängstige. Website: http://www.animal-learn.de/

 

Quelle: amazon animal learn

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top