Du bist hier: Startseite » Beschäftigung » Slalom durch die Beine

Slalom durch die Beine


Tricks (Trickdogging) sind eine super Möglichkeit unsere Vierbeiner geistig auszulasten… Deshalb möchte ich hier einen Tricks erklären, den Sie zu hause mit Ihrem Hund üben können.

Hundetrick Slalom Beine

© Taira Gadzimski – Fotolia.com

Der Trick “Slalom durch die Beine“ ist für jeden Hund geeignet! Schwierig wird es bei kleineren Besitzern und großen Hunden, denn Hunde die sich unter den Beinen der Besitzer durchzwängen müssen, werden bestimmt keinen Spaß bei diesem Trick haben…

Ausführung: Stellen Sie das Bein, was nicht neben Ihrem Hund steht (wenn Ihr Hund links von Ihnen steht, nehmen Sie das rechte Bein und andersherum) einen großen Schritt weit nach vorne. Die Auswahl des Beines ist wichtig, da Sie mit dem Bein, was direkt neben Ihrem Hund steht, ihm eher den Weg versperren würden und das andere Bein einfach einladender für den Hund ist. Sie stehen nun im Ausfallschritt. Halten Sie jetzt Ihrem Vierbeiner ein Leckerlie vor die Nase und locken ihn durch das vorgestellte Bein hindurch. Manche Hunde müssen sich erst etwas überwinden „unter uns hindurch zu laufen“, aber mit Geduld und Ruhe haben es schon alle geschafft! Ist Ihr Hund Ihrer Hand und dem Leckerlie gefolgt, belohnen Sie ihn mit dem Leckerlie und freuen Sie sich mit Ihrem Hund!

Dann geht es weiter mit dem nächsten Bein… Und wieder das andere… Immer locken und belohnen! Nach einigen Wiederholungen wird Ihr Hund verstehen, worum es geht. Dann können Sie ein Signalwort dafür verknüpfen… „Durch“ oder „Slalom“ zum Beispiel.

Ziel kann es sein, dass der Hund den Weg durch Ihre Beine sucht, wenn Sie bereits ein Bein nach vorne stellen. Aber dafür müssen Sie noch ein bisschen üben!

Bitte beachten Sie: Überfordern Sie Ihren Hund nicht. Es langen ein paar Wiederholungen. Achten Sie darauf, dass Ihr Vierbeiner die Übungen immer freudig abschließt und niemals frustriert aus einer Übung hinaus geht… Das weckt nämlich keine Freude für die nächsten Male!

Viel Spaß dabei!

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top