Du bist hier: Startseite » Beschäftigung » Hundewälder in Schleswig-Holstein

Hundewälder in Schleswig-Holstein

Mit dem Hund “Gassi” gehen in Schleswig-Holstein

Leider werden die Gegenden, wo man seinen Hund frei laufen lassen kann und vergnügt mit ihm toben kann immer seltener… viele Hundefreilaufgebiete sind zu klein, überfüllt und bieten somit für Hund und Herrchen wenig Freude.

Hundewälder sind die Tipps für freilaufliebende Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern! Hundewälder sind Waldgebiete, die von Städten und Gemeinden in Zusammenarbeit mit Forstämtern und Förstern extra nur für Hunde freigegeben wurden. Diese Hundewälder sind hoch eingezäunt und Wild ist dort ebenfalls nicht angesiedelt. Hundewälder bieten somit einen optimalen Auslauf für alle Hundebesitzer, die mit gutem Gewissen ihren Hund frei laufen lassen möchten.

Hundewald Trappenkamp

Hunde Wald Schleswig Holstein Hundewälder in Schleswig Holstein

© Ondrej Penicka – Fotolia.com

Im Erlebniswald Trappenkamp
Hermannstädter Weg
Eingang Trappenkamper Tor
24610 Trappenkamp
Größe ca. 10 Hektar

Hundewälder Heidmühlen

Zwischen Wahlstedt und Heidmühlen
Verlängerung der Fehrenböteler Straße – Abfahrt von Wahlstedter Straße (Hinweisschilde “Hundewald”)
24598 Heidmühlen
Größe ca. 5 Hektar

Hundewald Klingberg

Seestraße (Abfahrt von B432 Richtung Klingberg, nahe A1)
Einfahrt links auf den Waldparkplatz
23684 Scharbeutz
Größe ca. 18 Hektar

[contentblock id=1 img=adsense.png]

Hundewald Tangstedter Forst

Von HH-Glashütte auf der Segeberger Chaussee (B432) an der ersten Ampelkreuzung in den Forstweg einbiegen – rechts Richtung Duvenstedt – am Ende auf den Wilstedter Weg abbiegen (Parkplatz)
22851 Norderstedt / OT Glashütte
Größe ca. 1,2 Hektar

Quelle: private-galgohilfe.de

Hundewald im Forst Christianslust
Eingezäuntes Hundefreilaufgatter
25693 St. Michaelisdonn rausfahren in Richtung Quickborn/Burg. Nächster Waldweg auf der rechten Seite. Der Eingang liegt auf diesem Weg auf der rechten Seite.
Größe ca. 1,2 Hektar

Welchen Hundewald können Sie empfehlen?

Kennen Sie noch mehr Hundewälder? Welche Erfahrungen haben Sie in den oben genannten Hundewäldern gemacht? Gibt es etwas, was man beim Besuch dieser Wälder bedenken muss? Schreiben Sie mir, um zukünftigen Besuchern mit ihren Vierbeinern bei einem entspannten Freilauf zu unterstützen!

Über Nina Adebahr

Ich habe ein Herz für Hunde, bin nebenberuflich ausgebildete Hundetrainerin und Vollzeit-Hundemama aus Leidenschaft für meine 10 Jahre alte Magyar Viszla Hündin. Mein Ziel ist es, zwischen Mensch und Hund zu vermitteln – für ein harmonisches, respektvolles Miteinander und für mehr Verständnis für unsere Vierbeiner. Liebe Grüße, Ihre Nina Adebahr

9 Kommentare

  1. Hallo!
    Ich kenne noch einen Hundewald in Christianslust.
    Der ist eingezäunt und groß genug, dass man sich auch aus dem Weg gehen kann.
    Lage: 25693 St.Michaelisdonn rausfahren Richtung Quickborn/Burg ca. 2km breiter Waldweg auf der rechten Seite. der Eingang liegt auf diesem Weg auf der rechten Seite.
    Viel Spaß dort!
    Viele Grüße
    Anna Neumann

  2. Hallo Anna!
    Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße und auch von mir viel Spaß in den Hundewäldern!

  3. In Kristianslust kommt es immer wieder zu Zwischenfällen mit beissenden Hunden. Dies war in 2011 schon so. Mein Hund musste sofort beim Tierarzt genäht werden. In 2012 ist die eizige Änderung, dass jetzt auch die Halter in höchstem Masse aggressiv sind.
    Besser diesen Platz nicht besuchen oder Pfefferspray für alle Fälle mitnehmen!
    Gruß Fram

  4. Almut Loepthien

    Ich habe jahrelang den Hundewald in Christianslust gerne besucht: nette Kontakte für Mensch und Hund. Leider hat sich das in diesem Jahr geändert. Die Zahl aggressiver Hunde steigt, die Zahl aggressiver Hundebesitzer, die sich auch nicht genötigt sehen, im Ernstfall einzugreifen, auch.

    Auch ich bin schon bedroht worden als mein Hund angegriffen wurde und ich den Besitzer aufforderte, seine Hunde zurückzurufen.

    Zur Zeit kann ich den Besuch dieses Hundewalds nicht empfehlen, vor allem mit kleinen Hunden nicht!

    Traurige Grüsse……

  5. Wir waren am Dienstag in Heidmühlen. Haben es relativ gut gefunden und dann die volle Enttäuschung.

    Der Wald ist für Jagdhunde völlig ungeeignet, da man nicht sehen kann wo der Hunde sich befindet. Wir haben mit Mühe den Ausgang wieder gefunden. Es ist alles zugewachsen, so dass man nur hintereinander gehen kann. Wir haben nicht mitbekommen gehabt, das Hunde auf das Gelände gekommen sind. Man konnte auch vorab nicht den Zaun kontrollieren, ob wirklich alles dicht war!!

    Wir waren ziemlich enttäuscht.

  6. In Tangstedt waren wir dann Heute. Der Wald ist wunderschön und das Auslaufgebiet, trotz der starken Frequentierung, sehr gepflegt.

    Leider sind dort am Vormittag auch die Dog-Walker, so dass man mit bis zu 20 Hunden auf einmal rechnen muss. Wir hatten trotzdem unseren Spaß, obwohl die Fahrt dahin von Baustellen geprägt war. Sollte man sich vorher unbedingt anschauen.

  7. Wir waren nun schon mehrmals in Christanslust. Unser Hund wurde mehrfach von einer Gruppe mit Hunden gejagt.
    Heute trafen wir mehrere Besitzer von großen Hunden, die übergangslos über unseren Hund hergefallen sind , der Tierarzt mußte 9 Bißwunden nähen. Die Besitzer wollten sich am Eingang mit uns treffen, waren aber nicht da.
    Ich kann nur empfehlen sofort Personalien aufnehmen und Kennzeichen vom Auto fotografieren.
    Kommentar der Besitzer ( 3 Hunde beißen gerade) die tun aber nichts!!

  8. In Bockhorn (Bark) gibt es auch einen Hundeauslauf. Aus Richtung Bad Segeberg kommend hinter Bockhorn rechts in die Straße. Dort ist ein Parkplatz und rechts der Eingang zum Auslauf. Wegen Beschwerden von Anwohnern musste das Areal etwas verkleinert werden, ist aber noch immer großzügig.

  9. Hallo Schmerglatt – hab grad deinen Kommentar gelesen!
    Es tut mir Leid, was euch passiert ist, bestätigt ab die Erfahrung mittlerweile vieler Hundebesitzer!

    Schade, dass es auch niemanden gibt, den man ansprechen kann, um auf die dort herrschenden Missstände aufmerksam zu machen! Das ist keine gute Reklame für die REgion…

    LG,…..

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top